Positiv enttäuschte Stereotype – So geht Stellenanzeige im öffentlichen Dienst

Social Media Manager mit Humor

Das der LaDaDi vieles richtig gut macht im Recruiting, habe ich hier schon geschrieben.

Auf der TalentPRO hat die verantwortliche Personalerin Bettina Mehner versprochen, den Weg zum Best Practice im Recruiting des öffentlichen Dienstes weiter zu gehen.

Mit dieser Stellenanzeige hat sie Wort gehalten.  Aber so was von!

„Positiv enttäuschte Stereotype – So geht Stellenanzeige im öffentlichen Dienst“ weiterlesen

Das Gehalt in Stellenanzeigen des öffentlichen Dienstes – Fundstück

In meinen Vorträgen zeige ich oft, dass es mit den Stellenanzeigen im öffentlichen Dienst nicht gut bestellt ist. Regelmäßig fehlt es an wesentlichen Informationen wie dem Gehalt bei gleichzeitig massiver Länge der Texte.

Das folgende Fundstück ist da keine Ausnahme. Insoweit wäre die folgende Anzeige eigentlich keinen Beitrag wert. ABER: Die Sache mit dem Gehalt ist hier gut gelöst:

„Das Gehalt in Stellenanzeigen des öffentlichen Dienstes – Fundstück“ weiterlesen

Digitalisierung und New Work – persönliche Einblicke in den Wandel der Arbeitswelt

Arbeitswelt in der Digitalisierung

Viel wird geschrieben zum Wandel der Arbeitswelt. Die Digitale Transformation ist in aller Munde. Immer neue Studien skizzieren wahlweise eine positive oder beängstigende Zukunft. Tagungen und Kongresse beschäftigen sich mit dem Phänomen New Work.

Was der Diskussion fehlt, sind aber persönliche Einblicke in den Wandel der Arbeitswelt – weg von Statistiken und Keynotes.

„Digitalisierung und New Work – persönliche Einblicke in den Wandel der Arbeitswelt“ weiterlesen

Bar Camp #MucGov18 – Digitalisierung im öffentlichen Dienst

MUCGOV18

Ein Gerücht geht um im öffentlichen Dienst: „Transparenz“ raunt es von allen Seiten. Von „Digitalisierung“ ist die Rede. Ja, sogar „Partizipation mit dem Bürger“ wird gefordert!

Gehören Sie zu denen, den dieses Gerücht Angst macht? Dann lesen Sie unbedingt weiter!

Freuen Sie sich auf diesen Trend? Dann machen Sie doch mit!

„Bar Camp #MucGov18 – Digitalisierung im öffentlichen Dienst“ weiterlesen

TALENTpro: Ungeliebt, unattraktiv, unbekannt und doch erfolgreich Personal gewinnen

Talent Pro Deep Dive Public Sector

Es herrscht Fachkräftemangel im Öffentlichen Dienst. Ärzte im Gesundheitsdienst, Psychologen, Sozialpädagogen und die klassischen Verwaltungsberufe sind behördenübergreifend Mangelware. Hinzu kommen die Erziehungsberufe seit dem Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Auch Verwaltungen brauchen zudem ITler, wie im Grunde alle Unternehmen Deutschlands.

Die Auswirkungen auf die Personalgewinnung sind nicht mehr wegzudiskutieren. Also, was tun?

„TALENTpro: Ungeliebt, unattraktiv, unbekannt und doch erfolgreich Personal gewinnen“ weiterlesen

Zum Stand von Digitalisierung und New Work im öffentlichen Dienst

Digitalisierung machen ist wie wollen, nur krasser

Am 12. Oktober fand der Open Government Tag 2017 in München statt. Thema war die Digitalisierung. Aber nicht aus technischer Sicht, sondern mit Blick auf Kultur, Innovation und Arbeitsweise in den Behörden.

Auch die Bayerische Akademie für Verwaltungsmanagement hatte am 10. und 11. Oktober zur Fachtagung Personalmanagement eingeladen. Hier wurde ebenfalls die Digitalisierung diskutiert. Personalgewinnung, Führung und Talentmanagement waren die Schwerpunktthemen der zwei Tage. Ich durfte die Keynote halten.

Die Frage lautete in beiden Fällen: Ist der öffentliche Dienst in der Lage, auf den digitalen Wandel adäquat zu reagieren?

„Zum Stand von Digitalisierung und New Work im öffentlichen Dienst“ weiterlesen