Bar Camp #MucGov18 – Digitalisierung im öffentlichen Dienst

Ein Gerücht geht um im öffentlichen Dienst: „Transparenz“ raunt es von allen Seiten. Von „Digitalisierung“ ist die Rede. Ja, sogar „Partizipation mit dem Bürger“ wird gefordert!

Gehören Sie zu denen, den dieses Gerücht Angst macht? Dann lesen Sie unbedingt weiter!

Freuen Sie sich auf diesen Trend? Dann machen Sie doch mit!

#MucGov18 – Ideen, Projekte, Apps

Das Bar Camp „Digitale Stadt“ geht in die zweite Runde! Nach dem Erfolg im letzten Jahr, veranstaltet das Projekt E- und Open Government der Stadt gemeinsam mit der Volkshochschule München das Bar Camp #MucGov18.

Die Verwaltung der Stadt München trifft auf interessierte Bürger, um gemeinsam an der digitalen Zukunft Münchens zu arbeiten. Digitale Behördenservices, Bildung im digitalen Zeitalter, Apps, Bürgerorientierung, offene Daten – dies und vieles mehr sind spannende Themen.

Am 05. Mai 2018 geht es los!

MUCGOV18
MUCGOV18 by Jenny Ruhland

Das Bar Camp #MucGov18 und der New Work Award 2018

Die digitale Transformation bedeutet einen Kulturwandel. Auch im öffentlichen Dienst.

Bereits das Format ändert die Spielregeln. Denn ein Bar Camp ist ein offenes Format, das von der Mitwirkung, den Ideen und Erfahrungen aller Beteiligten lebt. Partizipation, Transparenz und Innovationsfähigkeit sind die Eckpfeiler.

Gerade darum ist das erste Bar Camp 2017 ein Grund für meine Nominierung für den New Work Award (3. Kategorie „New Worker“). Wenn Sie diese Öffnung der Verwaltung unterstützen möchten, geben Sie mir bis zum 16. Februar Ihre Stimme:

New Work Award - Jetzt abstimmen

Anmelden. Ideen pitchen. Gemeinsam die Verwaltung digitalisieren

Wer beim Bar Camp #MucGov18 mitmachen will, der kann sich hier anmelden: https://barcamptools.eu/mucgov18/

Gerne könnt Ihr gleich Eure Idee oder Frage als Sessionvorschlag auf der Webseite veröffentlichen oder für andere Vorschläge voten.

Als Organisator freue ich mich sehr, Euch am 05. Mai auf dem Bar Camp #MucGov18 begrüßen zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.